Sonntag, 16. September 2012

Eichsfelder Bikertag - Teil 3


Die Sonne schien und alles blinkte und blitzte.

Der dritte Teil der Fotos vom Eichsfelder Bikertag  2012 für euch. Ich habe so viele Fotos gemacht, dass ich euch am liebsten alle 2500 zeigen würde. Werde ich natürlich nicht keine Angst. Ich habe, auch wenn es schwer fällt, hier eine Auswahl zusammengestellt und hoffe, sie gefällt euch. Wie immer gilt, wer sich auf einem Foto wiederfindet und nicht hier veröffentlich werden möchte, bitte melden und ich entferne das entsprechende Bild. Mehr Fotos vom Eichsfelder Bikertag 2012 findet ihr hier und hier. Wenn der ein oder andere ein Foto gerne für den Privatgebrauch haben möchte, schickt mir eine Mail und ihr bekommt es.


Biker-Mode.

Botschaften wurden übermittelt, man mußte sie nur entdecken.

Schlange stehen während der Mittagspause bei Otto Bock in Duderstadt.
Gutgelaunte Helferinnen.
Das herzhafte Buffet wurde wieder von der Firma Neidhardt in Katlenburg zur Verfügung gestellt.

Die Mittagspause fand mit freundlicher Genehmigung der Firma auf dem Gelände von Otto Bock statt.
Ein freundlicher Gruß für die Fotografin.

Ganz entspannt das Mittagessen genießen.

Wer hätte gedacht, dass man auf dem Betriebsgelände von Otto Bock auf einer Wiese Picknick halten kann.

Ich war natürlich nicht die einzige Fotografin.
Josch und Jürgen, das Bikertag Filmteam.

Überall Biker, die es sich schmecken ließen.

Bei den Pausen immer wieder Fachgespräche und bewunderne Kommentare für Bikes und Biker.

Die Ähnlichkeit zwischen Helm und Biker läßt sich nicht leugnen.

Und immer wieder Motorräder wohin das Auge blickt.

Auch dieses Mal waren wieder viele attraktive Bikerinnen dabei.

Den Hut kennt doch wohl jeder.

Am besten nicht im Weg stehen, wenn sie losfahren.

Keiner schien sich durch meine Anwesenheit gestört zu fühlen - ganz im Gegenteil. Alle lächelten für mich in die Kamera.

Beeindruckend, wenn so ca. 600 Motorräder an einem vorbeirauschen.
Natürlich gab es auch Ordnungskräfte, die nach dem Rechten sahen.

Auch wenn es so scheint, als ob sie genau auf mich zufahren - ich habe keinen Kratzer abbekommen.


Immer wieder freundliches Winken für die Fotografin.

Bis auf einen..... aber der meinte es nicht böse.
Eine kurvenreiche Strecke, ganz wie es sich der Biker wünscht.

Kommentare:

  1. Hallo,
    darf ich die bilder kopieren und auf einer Facebook seite Verbinden?

    Sind echt klasse Fotos.

    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht sollten wir darüber mal kurz sprechen. Meine Telefonnummer ist unten im Impressum. Prinzipiell habe ich nichts dagegen es wird nur schwierig, wenn Personen zu erkennen sind, weil diese vielleicht etwas dagegen haben könnten. Ruf an und wir klären es.

    AntwortenLöschen