Freitag, 13. April 2018

Doppelkopfturnier in Renshausen 2018 - Bilder und Ergebnisse

 Renshäuser Doppelkopf Turnier 2018


Bereits zum dritten Mal luden die Renshäuser Doppelkopf Freunde zum „Karten kloppen“ ein. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren jeweils 44 Spieler teilnahmen, fanden in diesem Jahr 36 Spieler den Weg ins Renshäuser Dorfgemeinschaftshaus. An insgesamt neun Spieltischen stellten sie ihr Können in drei Runden à 16 Spielen unter Beweis. 



Bei Bockwürstchen, deftigem Mettwurstbrot sowie dem einen oder anderen Getränk wurde mit Ansagen wie Re, Kontra, Hochzeit oder Keine 90 an den Tischen um Punkte gekämpft. Die Punkte jeder Runde wurden addiert, so dass am Ende Dirk Riemenschneider mit 51 Punkten glücklicher Sieger wurde. Sonja Brüggemann (48 Punkte) und Stefan Heine (47 Punkte) folgten auf den Plätzen zwei und drei. Neben 50,- € Preisgeld erhielt der Gewinner einen Pokal und darf sich nun offiziell Renshäuser Doppelkopf Freunde – FREUND nennen. Weitere Spieler erhielten Sachpreise und diverse Gutscheine. 



Eine Besonderheit gibt es beim Renshäuser Doppelkopf Turnier: Die Mannschaftswertung. Drei Spieler bilden hierbei eine Mannschaft. Deren jeweilige Einzelwertungen addiert, ergibt das Mannschaftsergebnis. Die Dokokönige waren hier mit insgesamt 93 Punkten nicht zu schlagen. Es folgten die Mannschaften ArNiTiSo mit 47 Punkten sowie die Doko Champions mit 46 Punkten.


Die Spieler des diesjährigen Doppelkopfturniers kamen aus Renshausen, den umliegenden Nachbarorten sowie dem Raum Duderstadt und Göttingen.

Auch im nächsten Jahr findet wieder ein Doppelkopfturnier in Renshausen statt. Termin ist der 06.04.2019. Interessierte Spieler können sich bei Simon Kaiser (kaisersim@gmx.de oder mobil 0163 258 1224) melden. Gut Blatt!
 





























Donnerstag, 5. April 2018

Osterschießen 2018 in Renshausen


Osterschießen
des TSV Renshausen e.V.
Am 6. April 2018
ab 19.00 Uhr
auf dem Schießstand im DGH Renshausen.
Wie immer ist für das leibliche Wohl gut gesorgt!
Es gibt Burger zum selbst zusammenstellen.
Für die erfolgreichsten Schützen gibt es wieder Ehrenpreise!
Startgeld: 5 Euro
Über eine rege Beteiligung freut sich der TSV Renshausen.

Der Vorstand.

Freitag, 23. Februar 2018

TSV Renshausen - Jahreshauptversammlung






Erster Vorsitzender Andreas Blumenstiel im Amt bestätigt, Alfred Nienstedt wird Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Renshausen stand lediglich der Posten des 1. Vorsitzenden zur Wiederwahl an. Andreas Blumenstiel erklärte sich bereit, den Posten für weitere 2 Jahre zu bekleiden und wurde ohne Gegenstimme bei eigener Enthaltung wiedergewählt. Neben den Jahresrückblicken der einzelnen Sparten standen auch einige Ehrungen auf dem Programm. Alfred Nienstedt wurde für seine 60jährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt und bekam einen Präsentkorb überreicht. Eine Urkunde und die silberne Ehrennadel bekamen für 25jährige Mitgliedschaft Janina Müller und Kristin Jurgeleit überreicht. Auf 40jährige Vereinszugehörigkeit können Marianne Bleckert, Thomas Becker, Michael Becker zurückblicken und bekamen dafür eine Urkunde und einen Geschenkgutschein. Die Ehrungen für die nicht anwesenden Werner Senger (50 Jahre) und Karola Berndt (25 Jahre) werden nachgereicht.

Foto von links nach rechts
Niklas Dankenbrink (2. Vors.), Janina Müller, Kristin Jurgeleit, Marianne Bleckert, Thomas Becker, Alfred Nienstedt, Michael Becker, Andreas Blumenstiel (1. Vors.)

Freitag, 16. Februar 2018

Grünkohlwanderung 2018

Blick über Renshausen.

Wie jedes Jahr am Sonntag vor Rosenmontag veranstaltete der TSV Renshausen seine Grünkohlwanderung. Dieses Mal am Anfang mit regem Schneetreiben. Davon ließen sich die Wanderer nicht abschrecken. Natürlich schmeckte der Grünkohl danach um so besser. Wie immer gilt, sollte sich jemand auf einem der Fotos wiederfinden und nicht hier veröffentlicht werden wollen, bitte kurze Nachricht an mich und ich entferne das betreffende Foto umgehen. Und nun viel Freude beim Betrachten.

Ein wenig Karneval war auch bei der Wanderung dabei.


Vierbeiner sind selbstverständlich auch willkommen.

Der Glühwein schmeckte bei der Halbzeit Rast besonders gut.

Die fleißigen Helfer in der Küche sorgten dafür, daß das Essen pünktlich auf dem Tisch stand.
Für jeden Geschmack war etwas dabei.


Wer kann da schon widerstehen.